Hinweise auf weitere interessante Internetseiten

Empfehlenswerte Links zu ergänzenden Internetseiten

► Ausgebildete der  Medienschule Marinho-Göbel  haben sich in der
Allan Kardec Studien- und Arbeitsgruppe e.V. – A L K A S T A R  zusammengefunden.

Interessierte und engagierte Mitarbeiter setzen ihre Erkenntnisse aus der Lehre von Allan Kardec praktisch um – sie stehen Hilfesuchenden mit diagnostizierten psychischen Störungen, die (unbewusst) unter energetischem »Fremdeinfluss« leiden, mit Rat und Tat zur Seite.
Durch ihre Teilnahme an weiteren Ausbildungsseminaren in Verbindung mit der praktischen Arbeit in einer Gruppe vertiefen sie ihr Wissen Schritt für Schritt und erweitern somit ihr »Be wusst-Sein«.

► Haben Sie schon einmal die  Homepage von Allan Kardec  besucht?
Dort finden Sie Details über seine Lehre – seine Lebensphilosophie — über den »Kardecismus«
► Seine Werke sind – aus dem französischen Original übersetzt –
vollständig und ungekürzt im  Lichttropfen-Verlag  erschienen.

► Auf der Internetseite: »Spiritismus – Kardecismus«
finden Sie interessante und detaillierte Informationen zum Thema:
Spiritismus — Mediumismus — Kardecismus.

► Auf der Internetseite: www.PsychoMedizin.com
finden Sie interessante und detaillierte Informationen zum Thema:
»psychisch krank oder doch nur sensibel?«
Psyche – Psychosomatik – psychische Störung  —  Sensibilität – Medialität

Seit 2008 organisiert die Allan Kardec Studien- und Arbeitsgruppe in Verbindung mit der
AME-International – International Medical Spiritist Association (IMSA)
► den Deutschen Kongress für PsychoMedizin in Bad Honnef (im Raum Köln / Bonn)
unter dem Motto: »Psychische Störungen oder energetischer Fremdeinfluss«.
Ein neues Paradigma in der Therapie psychischer und psychosomatischer Störungen.
Durch Einbeziehen des spirituellen Faktors aus Sicht der Feldphysik, durch transkulturelle Sichtweise und interdisziplinäre Zusammenarbeit sind kooperative Methoden entstanden, die besonders wirksam sind bei bekannter Therapieresistenz und bei Persönlichkeitsstörungen.
Deutsche und brasilianische Wissenschaftler und Therapeuten präsentieren gut fundierte Erkenntnisse aus Theorie und Praxis.

► Detailliertes zu dieser Kooperation entnehmen Sie bitte der Kurzdarstellung in dieser PDF-Datei.

Die brasilianischen Referenten, die zu diesem Kongress kommen, sind Mitglieder der Associação Médico Espírita Brasil – AME-BR (Vereinigung der Spiritistischen Ärzte Brasiliens)