Hintergrund und Arbeitsweise beim Mediumistischen Heilen

Hintergrund und Arbeitsweise beim Mediumistischen Heilen

Erkenntnisse aus dem christlich orientierten Spiritismus, aus dem Kardecismus, therapeutisch umgesetzt

Um Klarheit zu schaffen, wollen wir zunächst einige Grundbegriffe definieren.

● Definition:  ► Spiritismus  –  ► Spiritualismus  –  ► Materialismus

● Definition:  Geister  –  Geistwesen

● Beziehung:  Geistwesen – Mensch

● Hintergrund einer Beziehung:  Geistwesen – Mensch

Ja, darüber möchte ich mehr wissen. 

 

Technik ist verständlicherweise nicht Jedermans Sache. Darum machen wir es wirklich kurz und untermalen diesen kleinen 2. Abschnitt mit ein paar Bildern – die sagen mehr als 1000 Worte.

● Spiritismus und Wissenschaft

● Der Mensch und seine Körper

● Kurz zum technischen Hintergrund von Fremdeinfluss

● Der Funktionsablauf bei Fremdeinfluss folgt der Gesetzmäßigkeit der Induktion

Ja, darüber möchte ich mehr wissen.

 

In diesem 3. Abschnitt erfahren Sie, wie Mediumistisches Heilen bei ALKASTAR abläuft.

Voraussetzung dafür sind natürlich eine solide Ausbildung und lange Erfahrung der Mitarbeiter.
Solch ein Heilprozess kann nicht am Telefon als Fernbehandlung ablaufen.
Für einen bleibenden Erfolg ist die Mitarbeit des Hilfesuchenden unerlässlich. 

● Ethik und Moral beim »Mediumistischen Heilen«

● Definition:  ► Kaptation  –  ► Inkorporationsmedium

● Der Funktionsablauf bei der Kaptations-Arbeit:  ► Inkorporation  –  ► Indoktrination

● Unter welchen Umständen ist Fremdeinfluss überhaupt möglich?

● Das notwendige “Bewusst-Sein” kann Fremdeinfluss vermeiden!

Ja, darüber möchte ich mehr wissen.

 

zurück zur Seite »Basiswissen«